> Zurück

Schweizer Volleyball-Turnier 2018

Werner Ueltschi 26.05.2018

 

Am Samstagmorgen machten wir uns schon auf den Weg zur Schweizermeisterschaft, die am Sonntag begann. Mit dem Auto fuhren wir in den Säntispark in Abtwil. Dort gingen wir zusammen in die Badewelt und hatten jede Menge Spass auf den Rutschbahnen und im Wellenbad. Damit wir aber nicht zuviel Energie verbrauchten gingen wir noch sprudeln und uns entspannen. Danach gingen wir etwas essen und machten uns auf den Weg nach Wil zu unserem Hotel in dem wir übernachtet haben. Nach einem Spaziergang in der Stadt gingen wir in einem Restaurant fein essen und konnten viel miteinander reden und es lustig haben. Da wir am nächsten Tag fit sein sollten gingen wir dann auch rechtzeitig im Hotel schlafen.

 

Am Sonntagmorgen ging es dann auch schon früh los zur Schweizermeisterschaft in Münchwilen. Nach der Anmeldung machten wir uns direkt warm zum spielen. Viele verschiedene Teams erwarteten uns und wir bereiteten uns auf alles vor.

 

Die Matches verliefen trotz verlorenem Resultat sehr gut, wir konnten alles geben und lernten viel dazu. Zudem hatten wir viel Spass und hatten einen sportlichen und guten Tag.

 

Schliesslich machten wir uns auf den Weg für nach Hause, wir waren alle sehr müde und geschafft und freuten uns auf unseres Zuhause.

 

  

 

 

     

Ich als Coach kann bestätigen dass meine Spielerinnen alles gegeben haben. Sie gaben nie auf und können stolz auf sich sein.

 

Rangliste