> Zurück

Chlauseträff

Ursi Heim 07.12.2021
 
Dieses Jahr waren die Turnerinnen C an der Reihe, den traditionellen Chlausenträff zu organisieren.
Mit Elan machten sich die TC ans Vorbereiten und Verteilen der verschiedenen Ämtli. Wegen der besonderen Umstände (Covid) mussten sich die Interessierten für diesen Event anmelden. Waren es doch in anderen Jahren bis zu hundert Teilnehmer, war dieses Jahr die Besucherzahl mit 41 Angemeldeten (19 Erwachsene und 22 Kinder), eher spärlich ausgefallen. Es war vor allem schade, dass nicht einmal alle Angemeldeten erschienen waren.
 

Nach dem gegebenen Treffpunkt beim Reservoir begaben sich die Kinder und die Erwachsenen auf den mit Fackeln erleuchteten und gekennzeichneten Weg. Die Ankömmlinge wurden von einem festlich geschmückten Waldhaus, das im Lichte eines wärmenden Feuers stand und den einladend, dekorierten Tischen und den Turnerinnen C empfangen.
Die CO Präsidentin Sandra Wittmer-Staub begrüsste alle Anwesenden, dankte für ihr Kommen, den TC für die Arbeit und den Einsatz und wünschte allen einen schönen Abend und frohe Festtage. Bei angeregten Gesprächen konnten sich die leider wenigen Leute und Kinder mit Suppe und Bauernbrot, Glühwein, Tee, Blechkuchen und all auf den Tischen ausgebreiteten, leckeren Köstlichkeiten verpflegen und sättigen.
Nach etwa 1 ½ h, als die Füsse doch langsam kalt und kälter wurden und alle satt waren, löste sich die Veranstaltung langsam auf. Die TC liessen es sich aber nicht nehmen, im kleinen Kreis eine Wurst, am nochmals angelegten Feuer zu bräteln und anschliessend im geschützten Holzhaus, eingemummelt in Decken, den Abend Revue passieren zu lassen und auf den gut gemeisterten Anlass anzustossen.